Erstes Saisonfazit des Greenhope MTB-Team | Greenhope

Erstes Saisonfazit des Greenhope MTB-Team

Article - Erstes Saisonfazit des Greenhope MTB-Team

Trotz Verletzungen, Sturmschäden und beruflichen Verpflichtungen ist das Greenhope MTB-Team gut unterwegs

Das Jahr 2019 ist für unser MTB-Team ein sehr spezielles. Die Wetterbedingungen bei den ersten Rennen waren alles andere als ideal. Bei Temperaturen um die 3 Grad und Regen kam das Material und unsere Athleten an ihre Grenzen. Aber trotz den widerlichen Bedingungen fuhren unsere Racer, Jan, Jerome, Marco und Timo solide Leistungen im Mittelfeld ihrer jeweiligen Kategorien nach Hause.

Das Glück war auch nicht immer auf unsere Seite. Beim Rennen in Tesserete wurden wir durch heftige Winde überrascht. Der Wind hatte eines unserer neuen Zelte vollkommen zerstört und wie wen das nicht genug gewesen wäre, verletzte sich Jan bei einem Sturz so schwer, dass er an der Schulter operiert werden musste. Die Operation verlief gut und Jan ist auf dem Weg der Besserung. Jan, weiterhin gute Besserung! Das Zelt wurde uns in kürzester Zeit ersetzt. Vielen Dank Luca!

 

Und Zack; waren es keine Regenrennen mehr, sondern Hitzerennen. Wie oben schon erwähnt ein sehr spezielles Jahr. Beim Rennen in Gränichen verabschiedete sich Jerome für dieses Jahr. Er hatte Lehrabschlussprüfungen und musste anschliessend in die Rekrutenschule einrücken. Jerome, alles Gute in der RS!

Letztes Wochenende waren wir in Andermatt zu Gast. Die Strecke hatte steile, schwierige Aufstiege und war recht fordernd. Wir haben uns gefreut der Hitze zu entkommen und haben in Andermatt wohltuende tiefe Temperaturen erwartet. Leider wurde unsere Erwartung nicht erfüllt. Auch in Andermatt war es sehr heiss. Timo und Marco fuhren auch in diesem Rennen gute solide Platzierungen im Mittelfeld ihrer Kategorie.

Für Marco war es das letzte Rennen in dieser Saison. Er konnte sich sehr kurzfristig für ein Schüleraustauschprogramm mit den USA qualifizieren und wird die Schweiz im Juli Richtung USA verlassen. Marco, viel Glück für diese interessante Herausforderung.

Timo wird im August seine Lehre als «Fahrradmechaniker» beginnen aber natürlich weiterhin für das Greenhope MTB-Team am Start sein.

Immagine
Immagine